Sichere Zahlungs- und Versandabwicklung
100% Geld-zurück-Garantie
Datenschutz
Kontakt
Hilfe

Städte

Second Hand in Berlin

Wenn es um aktuelle Trends geht, macht wahrscheinlich keine Stadt in Deutschland unserer Hauptstadt so schnell etwas vor. Egal um welchen neuen Trend es sich handelt, Berlin ist immer ganz vorne mit dabei - und das vor allem im Bereich Fashion.

Zur Zeit ist in Berlin wahrscheinlich nichts so sehr angesagt wie Vintage Fashion. Um seinen ganz eigenen Style individuell ausleben zu können, wird in Berlin hauptsächlich in Second Hand Läden oder auf Flohmärkten geshoppt.

Gut erhaltene Teile, die meistens schon mehrere Jahre alt sind, gehören zu den wahren Schätzen und machen so manche Outfits erst wirklich komplett. Auch wenn in erster Linie das Thema Mode und Individualität im Vordergrund steht, spielt auch der Nachhaltigkeitsgedanke eine immer größere Rolle.

Was sind die besten Second Hand Shops in Berlin?

Zu den beliebtesten Second Hand Läden in Berlin zählt unter anderem der No. 8 (1 auf der Karte) im Ludwigkirchkiez. Wer auf der Suche nach Designer Schätzen aus älteren Kollektionen ist, wird zwischen all den Vintage Luxusartikeln sicherlich fündig. 

Auch wenn die Preise im Gegensatz zu Neukäufen oftmals günstiger sind, sind auch gebrauchte Designer Teile nicht gerade günstig. Wer stattdessen auf der Suche nach preisgünstigen Schnäppchen ist, der schaut sich am besten in Second Hand Shops wie dem V-Vintage Fashion (2). Im Herzen von Friedrichshain gelegen findet man hier sorgfältig aussortierte Vintage-Schätze aus den 80er und 90er Jahren. 

Aber auch der Picknweight (3) in Berlin Mitte zählt zu einem der beliebtesten Second Hand Läden. Auch hier gibt es eine große Auswahl an einzigartigen Vintage-Teilen. Die Besonderheit an diesem Konzept ist, dass die Kleidung hier gewogen und nach Kilogramm gezahlt wird. Wer also auf der Suche nach seltenen Teilen aus aller Welt ist, der sollte sich hier unbedingt umschauen.

Wo finden die beliebtesten Flohmärkte in Berlin statt?

 

Neben Second Hand Shops bieten auch die zahlreichen Flohmärkte, die in Berlin regelmäßig stattfinden, die Möglichkeit, nach gebrauchter Mode Ausschau zu halten. 

Auf dem Flohmarkt am Boxhagener Platz (4) kann man beispielsweise jeden Sonntag von 10 bis 18 Uhr neben gebrauchten Büchern und Möbeln auch toll nach Second Hand Mode stöbern. Beliebt ist außerdem der Flohmarkt im Mauerpark. Auch hier können sich Besucher auf die Suche nach gebrauchter Mode, Taschen oder Accessoires machen.

Wer dagegen erst später am Tag auf den Flohmarkt möchte, der ist auf dem Mühlenmarkt in der Griessmühle (5) am Besten aufgehoben. Hier kann jeden ersten und dritten Freitag im Monat zwischen 16 bis 22 Uhr auf dem Gelände des Techno-Clubs Griessmühle nach Second Hand Schätzen gestöbert werden. Wie es sich für einen Club gehört legt hierbei auch ein DJ auf und die Bar ist ebenfalls geöffnet.

Wer also in Berlin auf der Suche nach exklusiven Second Hand Schätzen ist, der wird bei der großen Auswahl an Vintage Shops und Flohmärkten auf jeden Fall fündig!


Lade Dir jetzt die kostenlose Mädchenflohmarkt-App herunter