Leonie Löwenherz über Tiger Pullover


Bärchen auf Kinderkleidung ist für mich ein No-Go. Bei häuslichen Tieren wie Hunden, Katzen und Pferden auf Kleidung, wie man es im letzten Jahr viel auf Blusen gesehen hat, war ich zwiegespalten - im Endeffekt setzte ich den Trend mangels Überzeugung aus. Aber endlich habe auch ich was animalisches für mich entdeckt: Raubtiere! Wilde Tiere sind absolut mein Ding. Ich stehe auf Sportkleidung von Puma, sehe nach dem Aufstehen aus wie ein Löwe mit Wuschelmähne und ich mag die gelegentliche Portion Leoparden-Muster in meinen Outfits. Nur ein bestimmtes Raubtier fehlte mir bisher in meinem modischen Repertoire: Tiger! Als Muster auf meinen Kleidern war mir die orangebraun-schwarze Farbmischung dann doch immer etwas zu aufdringlich, aber jetzt erobern Tiger trotzdem unsere Kleiderschränke: mit ihrem Kopf als Print. Zunächst bekannt durch die gehypten Sweater von Kenzo wurde der Tigerkopf zum Trendobjekt. Überall sehe ich sie derzeit von den Stangen hängen, die Pullover, Shirts und Tops mit Tigerkopf-Umrissen. Und ich war sofort hin und weg, schnappte mir einen Strickpullover und zückte das Plastikkärtchen an der Kasse. Seither trage ich den Pullover mit Vorliebe und stelle fest: Raubtiere sind doch irgendwie ganz schön kuschelig!

Leonie Löwenherz

Bereits verkauft
H&M
Größe 38
4,00 €
Bereits verkauft
Zara
Größe 39
30,00 €
Bereits verkauft
H&M
Größe 38
5,00 €
Bereits verkauft
Primark
Größe 38
18,00 €
Bereits verkauft
Atmosphere
Größe 38
18,00 €
Bereits verkauft
Only
Größe 38
4,00 €
Bereits verkauft
Only
Größe 40
10,00 €