Hermès Clic Clac Armband

Der elegante Klassiker am Arm!

 
Das Hèrmes Clic Clac Armband ist wahrlich der zeitloseste Klassiker aus dem traditionsreichen Pariser Haus. In unterschiedlichen Größen und Farben zaubert dieses exquisite Armband französischen "Chic" aufs Handgelenk und verwandelt jede Handbewegung in einen unvergesslichen Moment voller savoire-vivre!
 
Mais oui!
 
Mit unseren Tipps findest du raus ob dein Schmuckstück auch ein originaler Franzose ist!

ORIGINAL VS. FAKE

1. H-Logo

Original

  • das H des Logos von Hermès ist an allen Seiten gleich breit
  • die scharf geschliffenen Ecken sind präzise und gleichmäßig verarbeitet

Fake

  • unterschiedliche Breite, oft breiter als hoch
  • die Ränder sind ungleichmäßig verarbeitet
  • die Ecken haben unterschiedliche Höhen und sind unpräzise abgerundet


2. Gravur an der Innenseite

Original

  • "Made in France" steht meist nah am unteren Rand platziert
    • ältere Armreifen sind "Made in Austria", da Hermès sie in Österreich von Frey-Wille produzieren ließ
  • achte besonders auf den Accent über dem E, Accent Grave ist richtig (È)
  • perfekte Gravur 
  • die Buchstaben haben die gleiche Größe und gleichen Abstand zueinander und sind deutlich lesbar

Fake

  • falsche Gravur (z.B. HERMES Paris, soll dem Hermès-Logo ähneln)
  • kein Akzent über dem E, kaum erkennbar oder flasch herum (É)
  • die Buchstaben wirken leicht verschwommen und sind oftmals zu groß
  • die Gravur ist undeutlich


3. Verarbeitung

Original 

  • der H-Verschluss ist stabil und lässt sich einfach zudrücken und drehen
  • die Kanten sind sauber verarbeitet und geschliffen
  • alle Kanten schließen sauber ab

Fake

  • der H-Verschluss lässt sich schwer drehen
  • die Kanten unsauber verarbeitet, sind teilweise abgerundet
  • Kanten schließen nicht bündig miteinander ab


4. Material

Original

  • versilbertes oder vergoldetes Stahl und ist dementsprechend schwer 
  • farbige Emaillierung in Stahl eingearbeitet
  • die Emaillierung wirkt durch den erhöhten Rand 3-dimensional 

Fake

  • Stahl und Emaillierung bilden eine Einheit 
  • kein erhöhter Rand erkennbar
  • gold/silber bemalt, Farbe blättert ab (in unserem Beispiel am Verschluss hinter der H-Schnalle)


5. Zubehör

Original

  • orangene Box mit Hermès Logo in der Mitte und einem braunen Rand um den Deckel (auch hier auf den Accent auf dem "e" achten)
  • Original Hermès Artikel werden nie mit einer Echtheitskarte geliefert

Fake

  • unsauber aufgedrucktes Logo
  • falsche Farbe, kein brauner Rand
  • Aufdruck im Deckel
  • orangene Echtheitskarte oder orangene Kuverts/Briefumschläge. Die gibt es von Hermès nicht