Tom Ford

Original  Tom Ford beautiful small bag
Tom Ford
230,00 €
Tom Ford runde Sonnenbrille rosa Casual-Look
Tom Ford
79,90 €
TOM FORD FARRAH Designer-Sonnenbrille (NP: 320,-)
Tom Ford
320,00 € 119,00 €
Tom Ford Sonnenbrille
Tom Ford
298,00 € 119,00 €
Tom Ford Klassiker - Sonnenbrille
Tom Ford
189,00 € 79,50 €
Tom Ford
Tom Ford
289,00 € 100,00 €
Tom Ford Sonnenbrille
Tom Ford
250,00 € 130,00 €
Tom Ford
72,90 €
Tom Ford
117,90 €
Tom Ford
110,00 €
Tom Ford
Größe 42
1.399,00 € 699,00 €
Tom Ford
39,00 €
Tom Ford
100,00 €
Tom Ford
110,00 €
Tom Ford
Größe 39
349,00 €
Tom Ford
120,00 €
Tom Ford
350,00 €
Tom Ford
239,50 € 115,00 €
Tom Ford
280,00 € 100,00 €
Tom Ford
59,00 €
Tom Ford
999,00 €
Tom Ford
Größe 40
499,99 €
Tom Ford
150,00 €
Tom Ford
Größe 37
2.000,00 € 888,00 €
Tom Ford
170,00 €
Tom Ford
320,00 € 89,00 €
Tom Ford
300,00 € 109,00 €
Tom Ford
322,00 €
Tom Ford
Größe 37,5
89,90 €
Tom Ford
99,00 €
Tom Ford
189,90 €
Tom Ford
240,00 € 100,00 €
Tom Ford
250,00 € 60,00 €
Tom Ford
280,00 € 80,00 €
Tom Ford
349,00 € 55,00 €
Tom Ford
264,00 € 99,00 €
Tom Ford
159,90 €
Tom Ford
Größe 38,5
850,00 € 600,00 €
Tom Ford
139,00 €
Tom Ford
300,00 € 109,00 €
Tom Ford
425,00 € 180,00 €
Tom Ford
2.000,00 €
Tom Ford
280,00 € 179,00 €
Tom Ford
140,00 €
Tom Ford
350,00 € 150,00 €
Tom Ford
129,90 €
  • 1

Tom Ford - eine Erfolgsgeschichte wie aus dem Bilderbuch

Bei Mädchenflohmarkt findest du eine große Auswahl an preloved Second Hand Mode der Marke Tom Ford in geprüfter Qualität. Neben hochwertiger Mode hat das Label eine interessante Unternehmensgeschichte zu bieten. Die wichtigsten Facts haben wir für dich zusammengetragen. Als 17 jähriger Junge machte sich Tom Ford auf in die große Fashionmetropole New York. Dort angekommen begann er sein Studium der Kunstgeschichte. Doch schnell merkte er, dass dies nicht seinen Wünschen entsprach und begann an der Parsons School of Design erneut ein Studium der Fachrichtung Architektur. Nachdem er 1986 seinen Abschluss machte arbeitete Tom Ford zunächst bei den amerikanischen Labels Cathy Hardwick und Perry Ellis. Seinen großen Durchbruch erzielte er 1992 als Designdirektor bei dem Luxusmodelabel Gucci. Nur zwei Jahre später verpflichtete er sich dort als Kreativdirektor. Ab da an ging es steil bergauf. Die gesamte Modewelt wurde durch eine Kampagne, die vom peruanischen Starfotografen Mario Testion inszeniert wurde, auf den jungen Designer aufmerksam. Als die Gucci-Group 2000 dann noch das High Fashion Label Yves Saint Laurent aufkaufte war Tom Ford nicht mehr zu bremsen. Denn auch in diesem Unternehmen verschrieb sich Ford komplett der Mode und wurde zum neuen Kreativdirektor. Somit musste er nun zwei Weltkonzerne delegieren. Und niemand würde das wohl besser machen als ein waschechter Workaholic wie Ford. Er ist nämlich nicht nur Modedesigner sondern auch Filmemacher und konnte mit seinem Debüt A Single Man zahlreiche Lobeshymnen einräumen. Doch die Mode bleibt sein zu hause. Nach vier sehr produktiven und aufregenden Jahren verabschiedete sich Tom Ford von der Gucci-Group und verkündet die Gründung seines eigenen Labels mit seiner ganz persönlichen Widmung - Tom Ford war geboren.

Tom Ford - Fashion Designer

Tom Ford - Fashion Designer

Highfashion – elegant und einzigartig

Mit dem gewissen Etwas in Form von zeitloser Schönheit, aufregenden Cut-Outs und aufregenden Schnitten prägte Tom Ford als Kreativdirektor bei Gucci den Stil eines ganzen Jahrzehntes. Schon immer liebte er den großen Auftritt und projizierte dies auch auf seine divenhaften Designs, die noch heute in den Damenkollektionen seines eigenen Labels wieder zu finden sind. Es ist also auch nicht verwunderlich, dass die Marke Tom Ford seinen Ursprung in der Weltmetropole New York hat, wo auch die erste Ready-to-Wear Kollektion entstand und der unverwechselbare Flagship Store eröffnete. Zusätzlich ist Tom Ford einer der beliebtesten High-Fashion Männerlabels auf dem heutigen Markt. Doch keine Sorge liebe Damen, auch um das Wohl der Highfashion Ladies kümmert sich Tom Ford und entwirft einzigartige Roben, paillettenbesetzte Abendkleider oder auch androgyne Zweiteiler. Besonders beliebt sind die Accessoires des Designers. Sonnenbrillen und Handtaschen werden zu absoluten Verkaufsschlagern und dürfen in keiner gutgeordneten Fashionsammlung fehlen. Das lässige Design und die ungewöhnlichen Details geben jedem Look eine individuelle Note und lassen einfach jeden fabulous aussehen. Besonders angesagt unter den Modellen sind die Whitney Sunglasses. Voll im Trend und nie aus der Mode wurde sie zum absoluten Liebling der Stars. Auch die Schauspielerinnen Eva Longoria und Naomi Watts schwören auf die Sonnenbrillen und sind ihr ständiger Wegbegleiter. Natürlich ist dieses Modell nicht ganz günstig, doch mithilfe unseres Concierge Services wirst auch du dein passendes Modell finden. Wer noch andere Tom Ford Schätze entdecken möchte, sollte unbedingt im Tom Ford Onlineshop vorbeischauen. Dort gibt es eine riesen Auswahl an Sonnenbrillen, die auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich sind.

Sonnenbrille Model Whitney schwarz

Sonnenbrille Model Whitney schwarz